GYROKINESIS®
Beim Gyrokinesis wird die Wirbelsäule, das Zentrum des Körpers, fließend in alle Richtungen
bewegt, von Atemrhythmen begleitet.
Weiche, wellenförmige Bewegungen erinnern an Taiji oder Yoga, in ihrer Dynamik aber auch
an Schwimmen oder Tanz. Der ganze Körper wird durchbewegt.
Durch die Kombination von Atmung und Bewegung wird die Muskulatur optimal mit
Sauerstoff versorgt und das Nervensystem stimuliert. Die Beweglichkeit verbessert sich,
zunehmende Elastizität des Körpers ist in den Gelenken spürbar.
Geübt wird auf Hockern, im Stand und auf dem Boden auf der Matte.